News & Events


Aktuelles aus unserem Autohaus.
  • 2022
  • 2021
  • 2019
  • Ford Flyer zur E-Mobilität

    Schon mal über Elektroantriebe nachgedacht?
    Bei uns bekommen Sie heute schon die Modelle und die Antriebe, die Sie auch morgen weiterbringen.
    Laden Sie sich hier den Ford Flyer zur E-Mobilität als .pdf herunter!
    27.01.2021
    Presse

    Ford Flyer zur E-Mobilität

    Schon mal über Elektroantriebe nachgedacht?
    Bei uns bekommen Sie heute schon die Modelle und die Antriebe, die Sie auch morgen weiterbringen.
    Laden Sie sich hier den Ford Flyer zur E-Mobilität als .pdf herunter!
  • Girls' Day im Autohaus

    Rund 130.000 Schülerinnen und Schüler haben sich für den bundesweiten Girls'Day und Boys'Day am 28. April 2022 beworben. Sieben davon waren bei uns im Autohaus Mezger und erhielten einen Einblick in die Berufsfelder Kfz-Mechatroniker-/in und Automobilkaufman-/frau. Dabei durften sie mehrere Tätigkeiten auch selbst durchführen. Der Aktionstag bietet Mädchen und Jungen Einblicke, die sie für die eigene Berufsauswahl meist nicht in Betracht ziehen. Am diesjährigen Girls'Day und BoysDay konnten sie dafür zwischen mehr als 11.000 Angeboten in Unternehmen und Institutionen wählen.
    28.04.2022
    Event

    Girls' Day im Autohaus

    Rund 130.000 Schülerinnen und Schüler haben sich für den bundesweiten Girls'Day und Boys'Day am 28. April 2022 beworben. Sieben davon waren bei uns im Autohaus Mezger und erhielten einen Einblick in die Berufsfelder Kfz-Mechatroniker-/in und Automobilkaufman-/frau. Dabei durften sie mehrere Tätigkeiten auch selbst durchführen. Der Aktionstag bietet Mädchen und Jungen Einblicke, die sie für die eigene Berufsauswahl meist nicht in Betracht ziehen. Am diesjährigen Girls'Day und BoysDay konnten sie dafür zwischen mehr als 11.000 Angeboten in Unternehmen und Institutionen wählen.
  • Für Firmentreue geehrt

    Langjährige Firmentreue erhöht Kompetenz und Erfahrung

    Bei den Ford Autohäusern Mezger in Appenweier-Urloffen und Wörner in Oberkirch wurden wieder mehrere Mitarbeiter für ihre langjährige Firmentreue geehrt. Besonders beeindruckend sind die 45 Jahre Firmenzugehörigkeit von Serviceleiter Franz-Karl Panter beim Ford Autohaus Mezger. Für Firmenchef Heinz-Christian Mezger ist klar: „Langjährige Mitarbeiter erhöhen unsere Kompetenz und das kommt besonders unseren Kunden zu Gute.“ Außerdem wurden geehrt: Petra Braun 20 Jahre, Jennifer Knillmann und Frank Jankowiak 10 Jahre, Dominik Schmidt und Florian Huschle 15 Jahre beim Ford Autohaus Mezger sowie Mathias Schwarz 10 Jahre, Rudi Lindner 20 Jahre, Achim Schnurr 25 Jahre, Jochen Schultz 30 Jahre und Klaus Huber 30 Jahre beim Ford Autohaus Wörner.

    Auf dem Bild zu sehen, von links, stehend: Geschäftsführer Claus Mezger, Franz-Karl Panter, Petra Braun, Achim Schnurr, Klaus Huber, Geschäftsführer Heinz-Christian Mezger, sitzend: Dominik Schmidt, Florian Huschle, Mathias Schwarz. Nicht auf dem Foto: Jennifer Knillmann, Frank Jankowiak, Rudi Lindner und Jochen Schultz.

    15.10.2019
    Presse

    Für Firmentreue geehrt

    Langjährige Firmentreue erhöht Kompetenz und Erfahrung

    Bei den Ford Autohäusern Mezger in Appenweier-Urloffen und Wörner in Oberkirch wurden wieder mehrere Mitarbeiter für ihre langjährige Firmentreue geehrt. Besonders beeindruckend sind die 45 Jahre Firmenzugehörigkeit von Serviceleiter Franz-Karl Panter beim Ford Autohaus Mezger. Für Firmenchef Heinz-Christian Mezger ist klar: „Langjährige Mitarbeiter erhöhen unsere Kompetenz und das kommt besonders unseren Kunden zu Gute.“ Außerdem wurden geehrt: Petra Braun 20 Jahre, Jennifer Knillmann und Frank Jankowiak 10 Jahre, Dominik Schmidt und Florian Huschle 15 Jahre beim Ford Autohaus Mezger sowie Mathias Schwarz 10 Jahre, Rudi Lindner 20 Jahre, Achim Schnurr 25 Jahre, Jochen Schultz 30 Jahre und Klaus Huber 30 Jahre beim Ford Autohaus Wörner.

    Auf dem Bild zu sehen, von links, stehend: Geschäftsführer Claus Mezger, Franz-Karl Panter, Petra Braun, Achim Schnurr, Klaus Huber, Geschäftsführer Heinz-Christian Mezger, sitzend: Dominik Schmidt, Florian Huschle, Mathias Schwarz. Nicht auf dem Foto: Jennifer Knillmann, Frank Jankowiak, Rudi Lindner und Jochen Schultz.

  • Mantelsonntag Oberkirch 2019

    Großer Andrang herrschte bei der Fahrzeugausstellung während des Mantelsonntags in der Oberkircher Innenstadt. Tobis Ruf, Claus Mezger und Klaus Huber (im Bild von links) stellten die gesamte Ford Modellpalette vor.
    23.10.2019
    Event

    Mantelsonntag Oberkirch 2019

    Großer Andrang herrschte bei der Fahrzeugausstellung während des Mantelsonntags in der Oberkircher Innenstadt. Tobis Ruf, Claus Mezger und Klaus Huber (im Bild von links) stellten die gesamte Ford Modellpalette vor.
  • vollelektrische Zukunft

    Nach der erfolgreichen Einführung des vollelektrischen Mustang Mach-E im Jahr 2021 und des Mach-E GT in diesem Jahr in Europa sowie der bevorstehenden Einführung des E-Transit stellte Ford Pläne für sieben weitere vollelektrische Fahrzeuge für Europa vor – drei neue Pkw und vier neue Nutzfahrzeuge.

    Ab 2023 beginnt Ford mit der Produktion eines völlig neuen vollelektrischen Pkw in seinem Werk in Köln. Ab 2024 wird die Produktion um ein zweites neues vollelektrisches Modell erweitert. Darüber hinaus wird der Ford Puma ab 2024 als reines Elektrofahrzeug erhältlich sein.

    Bereits 2023 starten der Transit Custom im Ein-Tonnen-Transporter-Segment und die Großraumlimousine Tourneo Custom. Im Jahr 2024 folgt dann die nächste Generation der kleineren Fahrzeuge, die vollelektrischen Transit Courier und Tourneo Courier.

    E-Fahrzeugproduktion und Investition in Köln

    Ford bestätigte, dass das erste vollelektrische Fahrzeug, das im Ford Electrification Center in Köln produziert wird, ein mittelgroßer, fünfsitziger Sport-Crossover sein wird. Im vergangenen Jahr 2020 betrug der Anteil der Sports Utilities und Crossover-Fahrzeuge bereits 58 Prozent aller Ford Pkw-Verkäufe in Europa und damit fast 20 Prozent mehr als 2020.

    Mit einer Reichweite von 500 Kilometer mit einer Batterieladung erschließt dieses neue vollelektrische Crossover-Modell neue Möglichkeiten für Ford. Der Name und das Fahrzeug werden später im Jahr 2022 vorgestellt, die Produktion im Kölner Werk beginnt 2023.

    Darüber hinaus soll ein zweites vollelektrisches Modell am Standort Köln gefertigt werden. Die Entscheidung für die Produktion eines Sport-Crossover als zweites vollelektrisches Modell im Ford Cologne Electrification Center bedeutet, dass die Anzahl der im Kölner Werk produzierten Elektrofahrzeuge auf 1,2 Millionen Fahrzeuge innerhalb von sechs Jahren steigen wird. Die Investitionen in die neuen Elektro-Pkw der Kölner Produktion belaufen sich damit auf voraussichtlich zwei Milliarden US Dollar.

    Die Investition in das Cologne Electrification Center umfasst zusätzlich den Aufbau einer neuen Anlage zur Montage von Fahrzeugbatterien, die 2024 mit der Produktion starten wird.

    30.03.2022
    Presse

    vollelektrische Zukunft

    Nach der erfolgreichen Einführung des vollelektrischen Mustang Mach-E im Jahr 2021 und des Mach-E GT in diesem Jahr in Europa sowie der bevorstehenden Einführung des E-Transit stellte Ford Pläne für sieben weitere vollelektrische Fahrzeuge für Europa vor – drei neue Pkw und vier neue Nutzfahrzeuge.

    Ab 2023 beginnt Ford mit der Produktion eines völlig neuen vollelektrischen Pkw in seinem Werk in Köln. Ab 2024 wird die Produktion um ein zweites neues vollelektrisches Modell erweitert. Darüber hinaus wird der Ford Puma ab 2024 als reines Elektrofahrzeug erhältlich sein.

    Bereits 2023 starten der Transit Custom im Ein-Tonnen-Transporter-Segment und die Großraumlimousine Tourneo Custom. Im Jahr 2024 folgt dann die nächste Generation der kleineren Fahrzeuge, die vollelektrischen Transit Courier und Tourneo Courier.

    E-Fahrzeugproduktion und Investition in Köln

    Ford bestätigte, dass das erste vollelektrische Fahrzeug, das im Ford Electrification Center in Köln produziert wird, ein mittelgroßer, fünfsitziger Sport-Crossover sein wird. Im vergangenen Jahr 2020 betrug der Anteil der Sports Utilities und Crossover-Fahrzeuge bereits 58 Prozent aller Ford Pkw-Verkäufe in Europa und damit fast 20 Prozent mehr als 2020.

    Mit einer Reichweite von 500 Kilometer mit einer Batterieladung erschließt dieses neue vollelektrische Crossover-Modell neue Möglichkeiten für Ford. Der Name und das Fahrzeug werden später im Jahr 2022 vorgestellt, die Produktion im Kölner Werk beginnt 2023.

    Darüber hinaus soll ein zweites vollelektrisches Modell am Standort Köln gefertigt werden. Die Entscheidung für die Produktion eines Sport-Crossover als zweites vollelektrisches Modell im Ford Cologne Electrification Center bedeutet, dass die Anzahl der im Kölner Werk produzierten Elektrofahrzeuge auf 1,2 Millionen Fahrzeuge innerhalb von sechs Jahren steigen wird. Die Investitionen in die neuen Elektro-Pkw der Kölner Produktion belaufen sich damit auf voraussichtlich zwei Milliarden US Dollar.

    Die Investition in das Cologne Electrification Center umfasst zusätzlich den Aufbau einer neuen Anlage zur Montage von Fahrzeugbatterien, die 2024 mit der Produktion starten wird.

  • Grill & Chill

    Den Sommer ausklingen lassen - unter diesem Motto stand das Grill & Chill Fest der Ford Autohäuser Mezger und Wörner am 12.10.2019 am Standort Ettenbach in Urloffen. Besonderen Dank geht dabei an Frau Elena Bräunig von der AKF Bank, die das Fest finanziell unterstützt hat. Eine gelungene Feier mit leckeren Speisen und Getränken und bester Stimmung bis in die späten Abendstunden.
    15.10.2019
    Event

    Grill & Chill

    Den Sommer ausklingen lassen - unter diesem Motto stand das Grill & Chill Fest der Ford Autohäuser Mezger und Wörner am 12.10.2019 am Standort Ettenbach in Urloffen. Besonderen Dank geht dabei an Frau Elena Bräunig von der AKF Bank, die das Fest finanziell unterstützt hat. Eine gelungene Feier mit leckeren Speisen und Getränken und bester Stimmung bis in die späten Abendstunden.
  • Erste Hilfe und Defibrilator

    In den Ford Autohäuser Mezger in Appenweier-Urloffen und Wörner in Oberkirch sind Sie in sicheren Händen: Die Mitarbeiter haben jüngst einen ausführlichen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und sind somit auf medizinische Notfälle vorbereitet. Dafür steht auch ein Defibrilator im Kundenbereich bereit. Durch die Schulung wissen die Mitarbeiter, wie sie mit dem Defibrilator umgehen müssen und können bei einem Notfall bis zum Eintreffen profesioneller Hilfe einen Patienten versorgen.
    27.08.2019
    Presse

    Erste Hilfe und Defibrilator

    In den Ford Autohäuser Mezger in Appenweier-Urloffen und Wörner in Oberkirch sind Sie in sicheren Händen: Die Mitarbeiter haben jüngst einen ausführlichen Erste-Hilfe-Kurs absolviert und sind somit auf medizinische Notfälle vorbereitet. Dafür steht auch ein Defibrilator im Kundenbereich bereit. Durch die Schulung wissen die Mitarbeiter, wie sie mit dem Defibrilator umgehen müssen und können bei einem Notfall bis zum Eintreffen profesioneller Hilfe einen Patienten versorgen.
  • Vereine liegen uns am Herzen!

    Die Vereine in und um Appenweier-Urloffen und Oberkirch liegen uns besonders am Herzen. Durch ihre integrative Kraft und ihre engagierte Jugendarbeit liefern sie einen wertvollen Beitrag für ein harmonisches Zusammenleben. Folgende Vereine unterstützen wir gerne und mit voller Überzeugung:

    • FV Urloffen

    • ASV Urloffen
    • TTC Renchen

    • SV Renchen
    • Kehler FV
    • TV Oberkirch
    • SV Oberkirch
    • TuS Oppenau
    • SV Stadelhofen
    • SV Zusenhofen


    Darüber hinaus fördern wir die Vereinsarbeit durch Anzeigenschaltungen u.a. in Programmheften und Stadionzeitungen vieler weiterer Vereine.

    Wir wünschen unseren Partnern eine erfolgreiche sportliche Saison!

    Das Team vom Autohaus Mezger.

     

    02.01.2019
    Event

    Vereine liegen uns am Herzen!

    Die Vereine in und um Appenweier-Urloffen und Oberkirch liegen uns besonders am Herzen. Durch ihre integrative Kraft und ihre engagierte Jugendarbeit liefern sie einen wertvollen Beitrag für ein harmonisches Zusammenleben. Folgende Vereine unterstützen wir gerne und mit voller Überzeugung:

    • FV Urloffen

    • ASV Urloffen
    • TTC Renchen

    • SV Renchen
    • Kehler FV
    • TV Oberkirch
    • SV Oberkirch
    • TuS Oppenau
    • SV Stadelhofen
    • SV Zusenhofen


    Darüber hinaus fördern wir die Vereinsarbeit durch Anzeigenschaltungen u.a. in Programmheften und Stadionzeitungen vieler weiterer Vereine.

    Wir wünschen unseren Partnern eine erfolgreiche sportliche Saison!

    Das Team vom Autohaus Mezger.

     

Diese Seite verwendet Cookies und ähnliche Technologien, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern und Ihnen individualisierte Angebote zu unterbreiten. Dabei setzen wir auch Analysedienste wie Google Analytics ein, bei denen eine Datenübermittlung in Drittländer außerhalb der EU erfolgt. Mit dem Klick auf den Button „Zustimmen“ erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit über die Cookie-Einstellungen widerrufen.
Für die Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen klicken Sie bitte auf den Button „Bearbeiten“. Unter Umständen können durch die Anpassung der Einstellungen bestimmte Funktionen unserer Website nicht fehlerfrei genutzt werden.
Weitere Informationen über die Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Cookie-Ratgeber.